menu

DAS UNTERNEHMEN

Geschichte

Die Zeit innerhalb der Fabbrica folgt dem Rhythmus der Handwerkskunst, der Leidenschaft für gut gemachte Dinge, des rein italienischen Know-Hows im Sektor für hochwertige Textilien. Die Geschichte des Unternehmens begann im Bezirk von Carpi (Modena), genauer im Jahr 1975 mit der Tätigkeit der Familie Bergianti, die zunächst Strickwaren herstellten und sich anschließend auf Bekleidung für private Label spezialisierten. 1990 mit dem Einstieg der Tochter Monica ins Unternehmen kamen die Qualitätskontrolle und die Logistik hinzu.
Die Idee für eine Marke und einen Lebensstil, die sich dem Leinen widmen, entstand 2007: Luca Pagliana verließ als ehemaliger Partner eine renommierte Firma und erschuf die Marke laFABBRICAdelLINO für eine Home Couture-Kollektion, die sich seine Ehefrau Monica Bergianti sofort entschloss zu produzieren. Dies war der Beginn eines einzigartigen Werdegangs, der auf einer Balance aus Innovation und Tradition, einem umfassenden Umweltschutz sowie einem „Made in Italy“ ruht.
Die Endprodukte, die die Fabbrica verlassen, ist zu 100% natürlich, umweltverträglich und praktisch, da es dank seines Soft-Touch-Finishs eine natürlich knittrige Optik hat und nicht gebügelt werden muss. Zudem garantiert die Färbung mit antiallergenen pflanzlichen Substanzen eine einzigartige und vollständig nachhaltige Farbkraft.

Geschichte

Die Zeit innerhalb der Fabbrica folgt dem Rhythmus der Handwerkskunst, der Leidenschaft für gut gemachte Dinge, des rein italienischen Know-Hows im Sektor für hochwertige Textilien. Die Geschichte des Unternehmens begann im Bezirk von Carpi (Modena), genauer im Jahr 1975 mit der Tätigkeit der Familie Bergianti, die zunächst Strickwaren herstellten und sich anschließend auf Bekleidung für private Label spezialisierten. 1990 mit dem Einstieg der Tochter Monica ins Unternehmen kamen die Qualitätskontrolle und die Logistik hinzu.
Die Idee für eine Marke und einen Lebensstil, die sich dem Leinen widmen, entstand 2007: Luca Pagliana verließ als ehemaliger Partner eine renommierte Firma und erschuf die Marke laFABBRICAdelLINO für eine Home Couture-Kollektion, die sich seine Ehefrau Monica Bergianti sofort entschloss zu produzieren. Dies war der Beginn eines einzigartigen Werdegangs, der auf einer Balance aus Innovation und Tradition, einem umfassenden Umweltschutz sowie einem „Made in Italy“ ruht.
Die Endprodukte, die die Fabbrica verlassen, ist zu 100% natürlich, umweltverträglich und praktisch, da es dank seines Soft-Touch-Finishs eine natürlich knittrige Optik hat und nicht gebügelt werden muss. Zudem garantiert die Färbung mit antiallergenen pflanzlichen Substanzen eine einzigartige und vollständig nachhaltige Farbkraft.

Nel 2008 nasce la linea di abbigliamento, identificata con la sigla LFDL, che nel corso del tempo si colloca in un comparto premium: all’inizio è costituita da pochi pezzi, in particolare pigiami e copricostumi che riscuotono un grande successo; poi la collezione si arricchisce e diventa completa con capi prevalentemente in lino, eleganti e pratici, dedicati alla donna e all’uomo. Nasce poi una collezione autunno-inverno con il logo LFDL laFABBRICAdellaLANA in cui il focus è sempre su materiali naturali e pregiati, e dove la lana è grande protagonista.
Oggi questa realtà poliedrica serve più di 400 boutique di abbigliamento e 450 negozi di tessile casa distribuiti in venti stati nel mondo. Il fatturato proviene per il 33% dall'estero, di cui metà in Europa e metà Extra UE. Il primo mercato di riferimento dopo l'Italia, infatti, è la Russia. L’azienda è certificata EAC, Euro1 e Masters of Linen.

© LFDL laFABBRICAdelLINO - All Rights Reserved - Bergianti & Pagliani s.r.l. - R.E.A. MO 381389 - P.IVA e COD.FISC. 03365440365